Ententanz herunterladen

On 13 November 2009, CIHT-FM played the Chicken Dance continuously until 389 Tickets for the CHEO Dream of a Lifetime were purchased at CA$100 each, to support the Children`s Hospital of Eastern Ontario. [9] This played for over 3 hours. The polka-inspired cover version of the song by “The Emeralds” of Edmonton, Alberta, Canada went double-platinum in Canada, and gold in Australia. [3] The song also contributed to the success of multiple gold albums for the Emeralds in 1983 and 1984. Die Melodie wurde 1957 in der Schweiz unter dem ursprünglichen Titel Chip chip von dem Musiklehrer Werner Thomas komponiert, der die Tonfolge auf dem Akkordeon ausprobiert hatte. [1] Thomas, der nach eigenen Angaben 1963 auch den Ententanz entwickelte,[2] führte das Stück als Alleinunterhalter in Kneipen und Festzelten auf. So entdeckte ihn 1973 der belgische Musikproduzent Louis Julien van Rijmenant im Sunstar Park von Davos. Van Rijmenant ließ sich die Noten der Melodie aufschreiben, gab sie in einen Synthesizer ein und fügte unter dem Pseudonym Terry Rendall einen Text hinzu. Die Synthesizer-Fassung wurde unter dem Namen Cash & Carry als Single mit dem Titel Tchip Tchip / Who Needs Money? im Jahre 1973 bei seiner belgischen Plattenfirma Eurovox Music (Sublabel Cannon Records #3035) veröffentlicht, die hiervon 100.000 Exemplare umsetzte.

Sie bekam in der belgischen Fernsehsendung „Binnen en buiten“ am 11. März 1973 in Antwerpen eine Goldene Schallplatte verliehen (Rang 6 in der belgischen Hitparade) und erreichte in der Schweiz im Februar 1974 Rang 1 für 5 Wochen; in der Schweizer Jahreshitparade belegte sie 1974 Rang 4. Der Ententanz oder Vogerltanz ist ein Partytanz, der aufgrund der Melodie „Ententanz“ entstanden ist und nur im Zusammenhang mit dieser Melodie getanzt wird. In a fund raiser for Helen DeVos Children`s Hospital, an attempt at the world`s largest chicken dance record was held at Byron Center, Michigan, US on 23 April 2010, at Jake`s restaurant, the site of a giant plastic chicken sculpture. [10] Since then the song has become known under numerous other “birdie” names, including “Vogerltanz” (Bird Dance), “Danse des Canards”, “El Baile de los Pajaritos”, “Il Ballo del Qua Qua”, “Chicken Dance” and “Dance Little Bird”.